Nachdem ich mal wieder mit meinem Ex-Arbeitskollegen telefoniert habe, der verheiratet ist und zwei Kinder hat, bin ich wie so oft fassungslos. Da er nicht wie ich ein Diplominformatiker ist sondern nur eine Ausbildung als Informatiker genossen hat, war ich der festen Meinung er bekomme weniger Gehalt als ich. Ja in der Tat, etwas weniger Brutto im Jahr bekam er in unserer Firma. Als wir allerdings darüber sprachen was wir netto monatlich auf dem Konto haben, bin ich mal wieder mehr als verwundert um nicht zu sagen wütend. Ganz ehrlich, wenn man verheiratet ist, ist zumindest eine erwachsene Person mit im Haushalt die mithilft…. Kindererziehung… Haushalt… Einkauf….. als Alleinerziehende wird nach der Vollzeit oder auch Halbtagsarbeit zu Hause weitergearbeitet und Kinder mit zunehmenden Alter sind sicherlich nicht GÜNSTIGER als eine Ehefrau. Warum haben wir Steuerklasse 2?? Was ist das für ein System??